Magisches     Hexen     Märchen     Blütenorakel     Zitate  
 
  Zaubern mit Kräutern, Teil 3: Magisches Kräuter-Lexikon

  Anis In der Magie unterstützt Anis die Liebe, stärkt die innere Klarheit und hilft die Wahrnehmungsfähigkeit zu verstärken. Mit ein bißchen Glück hilft er auch beim Geldzauber wobei hier unbedingt auf eine gute Erdung zu achten ist, um unstabile Höhenflüge zu vermeiden.

Baldrian Für Schutzzauber, aber auch für die Stärkung der Intuition zur Unterstützung für Traumreisen ist Baldrian ein hilfreicher Begleiter der Kräuterhexe.

Bärlauch Kräuterhexen nutzen gern die schützenden Eigenschaften des Bärlauchs, indem sie sich bei Zubereitung und Verzehr z.B. eines Bärlauchsüppchens vorstellen, wie sie ein Schutzmantel, grün, wie die Blätter des Verbündeten aus dem Pflanzenreich, einhüllt. Er bringt aber auch die Lebensenergie im Allgemeinen in Schwung und hilft dabei, den Winter abzuschütteln und voller Energie in den neuen Frühling durchzustarten.

Basilikum Dem Magier verleiht diese königliche Pflanze die innere Kraft und das Herz eines Löwen und den wärmenden Schutz einer positiven Ausstrahlung.

Beifuß Für die Kräuterhexe ist Beifuß vor allem ein wertvolles Räucherkraut, das sie für Reinigungs- und Schutzzauber, und auch für Fruchtbarkeitsrituale verwendet. Schon sein Duft hilft beim Eintauchen in die magischen Bereiche und wer mag, der kann seine Unterstützung bereits beim Ziehen des magischen Kreises in Anspruch nehmen.

Bohnenkraut Im Hexenkessel verleiht das Bohnenkraut einen klaren, mit einer Portion Weisheit und Humor gewürzten Blick auf das Leben und schärft den Verstand. (Ich finde Weisheit und Humor gehören irgendwie zusammen!). Es ist, finde ich, hervorragend geeignet, um Kontakt mit der weisen Alten in uns aufzunehmen.
 
  Beifuß:

Unverzichtbar für den Hexenkessel.
  Borretsch Die Borretschpflanze wächst schnell und ist robust, - sie ist also sehr erfolgreich. Im Überfluß schenkt sie uns zudem noch ihre blauen Blütensternchen, die im Morgentau auf den sattgrünen Blättern wie Edelsteine funkeln. Erfolg und Wohlstand strahlt sie aus und lädt jede Kräuterhexe ein, nach Belieben daran teilzuhaben.

Brunnenkresse Für Kräuterhexen ist die Brunnenkresse , z.B. als Salat genossen, bestens für die innere Reinigung geeignet. Sie regt den Energiefluß an und hilft dabei, die inneren "Gefühlsgewässer" zu klären. Vielleicht versiegte innere Quellen beginnen wieder zu sprudeln und der Brunnen der Lebenskraft und Kreativität kann sich frisch füllen.

Dill Die Küchenhexe bedient sich des Dills, wenn es darum geht, Bewußtheit und Klarheit besonders in Geld- und Herzensangelegenheiten zu bringen. Die Pflanze wirkt mit ihrem klaren luftigen Charakter wie ein Staubtuch für den Spiegel unseres Bewußtseins.

Kamille, echte Die Kamille wird astrologisch der Sonne zugeordnet, der sie ja mit ihren gelben Köpfchen und den weißen Blütenstrahlen ziemlich ähnlich sieht. Etwas Kamillentee oder -blütenwasser auf das Bettlaken gesprengt soll die Leidenschaft steigern, - Probieren Sie`s doch mal aus! Früher gab es einen Brauch, Babys und kleinen Kindern ein Sträußchen Kamille übers Bettchen zu hängen um sie zu beschützen. Ich schätze besonders die milde, besänftigende, warme Güte, die dieses Kräutlein ausstrahlt. Besonders nach einem langen Arbeitstag, kann sich die Hex im warmen, mit Kamillentee angereicherten Badewasser entspannen und vom goldenen, heilenden und regenerierenden Licht durchfluten lassen, - auftanken eben!

Katzenminze Tiere sind ebenfalls Freunde und Verbündete ja sogar Berater einer Hexe. Um den Kontakt auf allen Ebenen zu erleichtern, bedient sie sich u.a. der Katzenminze. Diese Pflanze hat, wie der Name schon vermuten läßt, ähnlich wie Baldrian eine ganz erstaunliche Wirkung auf Katzen. Sie können damit aber auch den Kontakt zu anderen Tieren erleichtern. Das Kraut soll außerdem das Glück einladen und, im Hausgarten gepflanzt, gute Geister anziehen. - Vielleicht erscheint so ein guter Geist dann ja schon bald in Gestalt einer Mieze, die sich bei Ihnen einquartieren möchte? In Räuchermischungen verwendet unterstützt die Katzenminze weiterhin das spirituelle Wachstum und ist auch für Fruchtbarkeitszauber ein geschätzter Helfer.
 
  Rosa canina

Vollkommen geheimnisvoll
geheimnisvoll vollkommen.
  Kerbel Für die Küchenhexe verkörpert Kerbel Freundlichkeit, Leichtigkeit, Klarheit und Weisheit. Es hilft ihr im Frühling die winterlichen Nebel zu vertreiben und sich auf das neue Wachsen und Grünen, innen wie außen einzustellen.

Koriander Möchten Sie einen poetischen Liebesbrief schreiben oder einen romantischen Abend für sich und Ihre(n) Liebste(n) gestalten?, dann lassen Sie sich dabei vom Koriander inspirieren. Er erfreut das Herz und läßt Ihre Kreativität sprudeln. Gleichzeitig sorgt er dafür, daß sie bei all der tantrischen Liebeszauberei den Überblick und den Sinn für das Wesentliche behalten. Es wäre schließlich schade, wenn Sie vor lauter Aufregung das Hauptgericht anbrennen ließen, weil Sie es über die Auswahl der richtigen Serviettenfarbe völlig im Ofen vergessen haben!

Kornblume Möchten Sie einen Schutzzauber weben? Dann schmücken Sie Ihren magischen Raum doch mit frischen Kornblumen aus Ihrem Garten! Mit ihrer klaren stahlblauen Farbe sind die hübschen Blumen echte magische Bodyguards. Um sich auf das Ritual vorzubereiten können Sie sich mit Kornblümenblütentee waschen oder etwas davon ins Bad geben. Als Ritualgetränk? - natürlich Kornblumenblütentee!

Kümmel Kümmel ist eines der ältesten mitteleuropäischen Gewürze und typisch für die traditionelle deutsche Küche. Dementsprechend sind auch seine magischen Eigenschaften ähnlich denen, die uns Deutschen gern zugesprochen werden. Er unterstützt unsere Disziplin und verhilft zu einem klaren Verstand. Kümmel hat aber auch eine Affinität zu Geld. Er kann den disziplinierten Umgang damit unterstützen. Möchten Sie sich beispielsweise innere Klarheit darüber verschaffen, ob eine geplante Geldanlage wirklich solide und erfolgversprechend ist? Dann könnte Kümmel der ideale Partner für Sie sein.

Lavendel In der Magie verleiht Lavendel zum einen Schutz vor unerwünschten Einflüssen , zum anderen stärkt es die Vorstellungskraft und die innere Klarheit. Die Pflanze und daraus gewonnene Auszüge sind außerdem gut für Reinigungsrituale aller Art geeignet.

Liebstöckel In den Händen der Kräuterhexe wird Liebstöckel zum Zauberkraut, welches den Erfolg von Unternehmungen unterstützt und gleichzeitig die Gesundheit und innere Kraft des "Unternehmers" stärkt und sein Herz erfreut.
 
  Mauretanische Malve:

magische Wegbegleiterin und sinnliche Liebeserklärung
  Löwenzahn In der Hexenküche soll der Löwenzahn die Hellsichtigkeit fördern und zum Herbeirufen von Geistern zu gebrauchen sein. Und weil er sich so schnell und erfolgreich vermehrt und mit seinen sonnengelben Blüten auf saftig grünen Blättern in den Farben von Wohlstand und Reichtum erstrahlt, bedient sich die findige Küchenhexe seiner auch für Geldzauber.

Majoran Mit seinem bodenständigen Charakter und seiner klärenden Ausstrahlung ist der Majoran für alle Kräuterhexen, die ihre Geschäfte jenseits aller Luftschlösser auf soliden Boden stellen möchten, der richtige Partner.

Mauretanische Malve Die Malve ist eine Pflanze mit weiblichem, wäßrigen Wesen. Kräuterhexen schätzen ihre kühlende, heilende Kraft besonders, wenn es um die Linderung von Liebeskummer und die Heilung gebrochener Herzen geht. Die strahlend dunkel-violetten Blüten unterstützen sie außerdem bei der Entfaltung ihrer magischen Kräfte und sind eine hervorragend Zutat für tantrische Liebeszauber.

Muskatellersalbei Für Kräutermagier ist der Muskatellersalbei ein potentes Räucherkraut, das die Hellsichtigkeit fördern und freundliche Geister herbeirufen soll. Auch der magische Raum kann vor einem Ritual damit gereinigt und vorbereitet werden. Muskatellersalbei-Auszüge dem Badewasser zugesetzt können hilfreiche Träume fördern und so die Kräuterhexe dabei unterstützen, im Unbewußten verborgene Aspekte ihrer derzeitigen Lebenssituation zu erkennen und zu verstehen.

Oregano Kräuterhexen schätzen Oregano vor allem um das Gemüt aufgebrachter Zeitgenossen (oder bei Bedarf auch ihr eigenes) zu beruhigen und den Verstand zu klären.

Petersilie Frische Petersilie, reichlich verwendet kommt in der Hexenküche z.B. für Geldzauber zum Einsatz, speziell, wenn es der Küchenhexe darum geht, ihre Geldangelegenheiten zwar mit der nötigen Leidenschaft anzugehen, dabei aber immer einen klaren Kopf zu bewahren und "auf dem Teppich" zu bleiben.
 
  Blühender Oregano:

Freundliche Sonnenstrahlen erhellen das Gemüt.
  Pfefferminze Neben den klärenden und reinigenden Eigenschaften schätzt die Kräuterhexe auch die satte und reichtumsfördernde Ausstrahlung der Pfefferminze. Zur Förderung klarer, guter und auf allen Ebenen befriedigender Geschäfte kann die Pflanze deshalb eine wertvolle Unterstützung sein.

Ringelblume Astrologisch wird die Ringelblume der Sonne zugeordnet. Die Kräuterhexe umhüllt sich mit einem warmen, goldenen Schutzmantel, indem sie ein Stoffsäckchen, gefüllt mit getrockneten Ringelblumenblüten bei sich trägt.

Rosmarin Wird das ätherische Öl, verdampft, oder das Kraut geräuchert, entfaltet sich die energetisch reinigende Kraft der Pflanze. Mit ihrem klaren, frischen, belebenden Wesen hilft uns Rosmarin auch einen klaren Kopf zu bekommen. Das Gehirn wird angeregt und geistige Arbeit gelingt wie von selbst. Übergießt man frische Rosmarinblätter mit gutem, trockenem Weißwein, dann ergibt das einen belebenden Trank, welcher, schnapsglasweise genossen, die Lebensgeister wecken soll.

Salbei Die energetisch schützende und reinigende Wirkung des Salbei entfaltet sich besonders beim Räuchern. So bedient sich die Kräuterhexe der Pflanze, um ihr Hexenhaus rituell zu reinigen bevor sie einen Zauber webt oder einfach wenn "dicke Luft" ist. Im Essen verwendet, unterstützt er unser Bewußtsein für Wohlstand und hilft uns, einen klaren Kopf zu bewahren.

Schnittlauch In der Hexenküche verwendet unterstützt uns der Schnittlauch mit seiner geradlinigen, zentrierenden und kraftvollen, Energie.

Schnittsellerie Sellerie gilt allgemein als förderlich für die Potenz. Kräuterküchenhexen verwenden die würzigen Blätter (und übrigens auch die Knollen des Knollenselleries) jedenfalls gern für die Zubereitung tantrischer Liebesmenüs. Aber nicht nur für Liebeszauber ist das Kräutlein gut geeignet, auch Hexchens Sinne werden geschärft, wobei hier vor allem vom sechsten oder siebten Sinn (also der intuitiven Wahrnehmung) die Rede ist. Die Wirkung wird noch verstärkt, wenn das Zaubermahl ein mit Sellerie gewürztes Fischgericht ist. Guten Appetit!
 
  duftende Weinraute, Beschützerin von Haus und Garten.

  Thymian Will eine Kräuterhexe einen Zauber weben, der ihr Mut, Tapferkeit und Schutz verleiht, dann bedient sie sich des Thymians, - sie räuchert ihn vielleicht, oder badet darin - und dann spürt sie womöglich, wie ihre innere Stärke wächst und all ihre Ängste sich in wohltuende, wärmende und schützende Energie verwandeln, die ihr hilft, sich den Herausforderungen ihres Lebens aufrecht zu stellen.

Waldmeister Waldmeister ist ein altbewährtes Zauberkraut. Waldmeisterbowle darf auf keinem "Hexentanz in den Mai" fehlen. Sie hat in der Tat leicht berauschende Wirkung (nicht nur wegen des Weins) und gilt als frühlingshafter Liebestrank. Das welkende Kraut in der Wohnung aufgehängt, verbreitet mit seinem starken Duft auch eine magische Atmosphäre

Weinraute Weinraute soll Haus, Hof und Garten schützen und sogar dabei helfen Verwünschungen aufzuheben.

Wermut Kräuterhexen verräuchern das getrocknete Kraut um z.B. hilfreiche Geister anzuziehen aber auch um magische Räume rituell zu reinigen. Wermut ist ein Kraut der Transformation, das alte Strukturen zerstört und Raum für Neues schafft.

Ysop Traditionell ist Ysop ein Kraut für die rituelle Reinigung. Früher wurde die Pflanze in den Häusern als Streukraut verwendet. Man streute das getrocknete Kraut auf den Boden und kehrte es anschließend mitsamt aller Unbill zusammen, um damit selbiges aus dem Hause zu entfernen. Ysoptee kann zur energetischen und natürlich auch zur ganz praktischen Reinigung von Räumen genutzt werden, indem er versprengt oder dem Wischwasser zugegeben wird. Zum gleichen Zweck kann getrockneter Ysop geräuchert werden

Zitronenmelisse Melisse ist die ideale Partnerin für Heilungsrituale. In Ritualen als Tee, Badezusatz, Räucherkraut oder ätherisches Öl verwendet unterstützt sie sowohl körperliche, als auch die seelische Heilungsprozesse und umhüllt mit ihrer sanften, gütigen Wärme.

.....soweit einige Anregungen

Ich wünsche Ihnen jetzt viel Spaß beim "Selber-Ausprobieren"

Anzeige
Hier finden Sie eine grose Auswahl Bio-Kräutersaatgut und Bio-Gemüsesaatgut sowie Gärtnerbedarf für den biologischen Anbau.
Ringelblume
Pflücksalat
Lavendel
Malve, mauretanische
Ringelblume
Bio-Saatgut
Pflücksalat
Bio-Saatgut
Lavendel
Bio-Saatgut
Malve, mauretanische
Bio-Saatgut
Basilikum
Bio-Saatgut
Tüte nur 1.50€ Tüte nur 2.89€ Tüte nur 1.20€ Tüte nur 1.70€ Tüte nur 1.20€
  Im Shop ansehen     Im Shop ansehen     Im Shop ansehen     Im Shop ansehen     Im Shop ansehen  

Kräutergarten Kräuterrezepte Kräutermagazin Kräuterforum Kräutermagie Kräuterlexikon Kräuterwissen Kräuterbibliothek Sitemap Kräutershop
Impressum Kontakt Diese Seite ist Teil vom Kräuter-Almanach    Copyright © 2016 by kraeuter-almanach.de Stand: 01.09.2016